20110909

bum zua nenn ma des...

ich komm grad vom fortgehen.
und ich bin leicht betrunken.
hatte eine flasche billigsdorfer martini in meiner tasche, die sich dort dann auch entleert hat. ja, in meiner tasche.
awesome! NOT.

wie auch immer, hab jetzt grad die vergangene stunde damit verbracht, alles wieder sauber und pick-frei zu machen. und duftend. ich will ja nicht nach alkohol stinken. wäh.

auf der feier hab ich so ziemlich mit einem typen aus meiner klasse geflirtet, ein viertl-italiener, er ist ziemlich fesch und lieb. ich mag ihn.
wir haben darüber geredet, dass es immer weniger gut aussehende leute an unserer schule gibt und wen er denn so schoaf findet.
er zählt einige namen auf und deutet auch auf mich mit verführerisch hoch- und ab bewegenden augenbrauen (das war jetzt inkorrekte deutsche grammatik, soweit ich weiß, aber wurscht.)
schauen wir mal, was sich daraus entwickelt.

ich finds cool, dass ich total gechillt war, als sich die martini flasche in meine tasche ergossen hat. b'soffen sein hat schon was. dieses überzeugte "i don't give a shit", der schwere kopf, die nicht vorhande lust, zu essen. der ekel, könnte man schon fast sagen.
find ich gut.

hab mir mit den anderen ausgemacht, das öfter zu machen. jeden freitag. oder so.


gute nacht!

love,
robyn

1 Kommentar:

  1. Alkohol nimmt dir nicht den Hunger. Vielleicht in dem Moment, aber ich hoffe wirklich für dich, dass du morgens nicht das blaue Fresswunder erlebst. Alkohol macht so scheiß viel Appetit

    AntwortenLöschen