20110923

Denn das herz ist ein organ aus feuer...

"Verrat der im Krieg begangen wird ist kindlich gegen den Verrat, den wir im Frieden begehen. Frisch verliebte sind nervös und zärtlich. Doich sie brechen alles entzwei, denn das Herz ist ein Organ aus Feuer. Denn das Herz ist ein Organ aus Feuer..."

"Betrayals during war are childlike compared with our betrayals during peace. New lovers are nervous and tender, but smash everything. For the heart is an organ of fire."

Michael Ondaatje, The English Patient


ist es nicht wunderschön?
der englische patient ist sowohl mein lieblingsbuch als auch mein lieblingsfilm. ich liebe die geschichte abgöttisch!
ich persönlich finde das obrige zitat auf englisch schöner als auf deutsch, ihr nicht?
englisch ist eine herrliche sprache.

ich habe herzflimmern!
in einer stunde treffe ich mich mit giovanni, dem italienischen koch!
diese tatsache lässt mich sogar vergessen, dass ich heute (für meine verhältnisse) immens viel gegessen habe und mich danach nicht übergeben konnte. oh, und wie ich es tun wollte! ich spürte schon meinen finger tief in meinem hals, den langen nagel meines zeigefingers, der doch so schön ist und mir in dieser situation solche angst macht. ich konnte fühlen, wie ich die blaue toilette, meine treue freundin umarmte und mir eiskalte tränen die wangen hinunterliefen.
du dummes mädchen.
ich habe andere sorgen.
bis montag muss ich, ich muss, ich muss, ich muss noch einen kilo abnehmen! mindestens.

Ogaaaksughcsvsrrjeqv2jix6rxs4aecl_zhmemw8ctzfzvagdgohj4kgifqg2bjkze0lbjhxn0nfyjw-opkfny6_z4am1t1uiypqhwabrwqxmwwvuahck-2ly75_large
 


Ogaaaczmqyhf3byfin55xckw7b7e5byfg07t4vqxqtjbeonv3hcfov6lklwqwueroyurh6a9spctffskvuvm-j_3ufoam1t1uh7ihfbhbanx2psnmc7esnbpxlyy_large



zurück zu giovanni;
ich treffe mich in einer stunde mit ihm, er holt mich ab.
es war ein tolles gefühl, gestern in mein restaurant zu gehen, mit kollegen tratschen, lachen, flirten.
dann kam giovanni, sagte mir er würde bald für 3 wochen nach italien fahren, auf urlaub. ich schlug dann vor, wir sollten vorher nochmal feiern gehen.
gab ihm meine nummer.
und dann heute; das gequälte warten auf seinen anruf, die große frage, ob er überhaupt anruft! wie schön! ich hatte das seit ewigkeiten nicht mehr, ich fühlte mich so lebendig, so jung, so unschuldig, so gesund, so... normal.
bei dem musiker war er mir scheißegal, ob er mich anruft oder nicht. es war mir nicht wichtig, er war mir nie wichtig und genau deshalb habe ich mich... wasted? gefühlt.

sowas ist zweitverschwendug, und ich weigere mich, meine zeit mit leeren, langweiligen und bedeutungslosen beziehungen zu vergeuden...

ich werde später noch berichten, muss mich jetzt anziehen...

ach, was soll ich anziehen? ist das nicht herrlich?


lots of love ♥
robyn

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen