20110906

die selbe scheiße schon wieder

und wieder.

"du versagst... du kommst nicht weiter. haha, fettwanst. sieh dich an, deine schenkel, ew... und deine arme, oh und erst diese fiesen pausbacken... oh gott... sieh dich an..."



hab mir dieses video mittlerweile schon mindestens fünfzig mal reingezogen.
so steh ich vor dem spiegel, tag für tag, der einzige unterschied ist;

ich bin nicht untergewichtig, extrem dürr oder ähnliches.
aber trotzdem depressiv über mein äußeres, meinen körper verachtend.
trotzdem kann ich nicht normal essen.

ich heule fast schon jeden tag vor dem spiegel, auch wenn ich abnehme. ich seh keine veränderung.


was haltet ihr übrigens von dem motto vieler werbungen "stop aneroxia"?

mein meinung wäre eine frage:

how the fuck do you want to stop aneroxia?!


gute nacht ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen