20110909

ram papapam ram papapam ram papapam ... man down

servas!

der titel ist rihanna's man down, echt hammer lied, auf alle fälle wert, es sich mal reinzuziehen, was ganz anderes als der california king bed katzenjammer.
Rihanna_man_down_300_large

Rihanna-copy_162766804_large

Rihanna+-+man+down_large

das ist schon auf alle fälle eine schöne frau mit einer schönen figur...
heute war alles ganz okay und da es freitag ist geh ich jetzt fett feiern, hab also nicht viel zeit, wollte aber mal kurz posten.

oh, ich hab zwanzig leser, und immer weniger das gefühl, als würde ich ein tagebüchlein schreiben, das ich dann unter mein kopfkissen stecke.
ich freu mich immer wieder über reaktionen, egal welcher art!
und besonders freue ich mich über jojo, die an einem tag meinen gesamten blog durchgelesen hat! wow, das schaff nicht mal ich! ich fühle mich geschmeichelt.
ich hab darüber nachgedacht, dass du sagtest ich sei echt krank. du hast absolut recht. man sieht es mir vielleicht... nein ganz sicher sogar... nicht an, aber ich fühle mich auch wirklich so.
schwer zu beschreiben... ich weiß, dass ich eine essstörung habe, aber ich sehe nicht ein, dass  ich magersüchtig oder bulimisch sein soll, obwohl ich immer wieder hungere und mein finger immer wieder den weg meinen hals hinunter findet...
und ich mag's irgendwie.
meine essstörung ist mein kleines, warmes loch, in das ich mich verkriechen kann.
ich gehe durch die korridore der schule und sehe alles durch mein kleines warmes loch, diese behagliche höhle, von der ich allein weiß, sie ist mittlerweile mein zu hause, mein schutz.
nie hab ich jemandem all das anvertraut, wie ich es hier aufschreibe, nie.
manchmal würde ich gerne, aber dann würden die wände meiner höhle einstürzen wie die twintowers in NY (mann, die zeigen nur mehr 9/11 im fernsehen) und ich läge da, nackt und bloß, mit abgezogener haut, mein innerstes vor mir aufgebreitet, ein tablett, ein buffet für jeden hungrigen.
esst, ja fresst euch voll mit meiner essstörung,
kaut, kaut, schluckt, spuckt, all you can eat für alle!
nehmet und esset alle davon, dies ist mein leib, der für euch hingegeben wird.
pah, ich fass es nicht, dass ich in meinem blog tatsächlich die bibel zitiere!
WHAT THE FUCK??

aber es stimmt ja irgendwie...
wüssten alle davon, würden sie sich alle ihre schmutzigen mäuler fusselig reden und ich wäre ein gefundenes fressen. leichte beute.

wie auch immer, ich muss mich fertig machen.
hab nur keine ahnung, was ich anziehen soll, hilfe!
etwas im effy-style? (mein gott, ich liebe diese frau!)


Tumblr_l5tq5ikkvf1qct1goo1_400_large

247185_218459391506622_100000276894092_845801_1818349_n_large

Tumblr_lr2krm9uil1r1jy3ao1_500_large

03224a8700028a094e6689d8_large

Tumblr_lpkqo2sjuh1qciyndo1_500_large

dafür muss man mal die figur haben...

live today, think tomorrow


(ist euch schon mal aufgefallen, dass sich live und love nur durch einen einzigen buchstaben unterscheiden? wie blöd.)

love,
robyn

1 Kommentar: