20110906

schädlficken und das workout steht noch an

fuck, ich hab so kopfweh...

kurzes update:

schule - passt, alles in ordnung, morgen eröffnungsmesse & ich muss meinen text vorlesen.
meine deutschlehrerin hat es natürlich nicht lassen können, mich irgendwie nieder zu machen.
"also, haben auch alle nathan den weisen mit?"
(am zweiten schultag, über stundenplan etc im ungewissen gelassen) ich verzieh reflexartig für eine sekunde den mundwinkel nach unten.
"aaah, robyn, du hast wohl alles vergessen über die ferien. aber soweit ich mich erinnern kann, haben wir ja gesagt, wir brauchen das büchlein am anfang des schuljahres, nicht? und die literaturgeschichte hast du wohl auch nicht mit, oder? nein, naja was kann man schon vor dir erwarten..."
(nicht auf den punkt genau die selbe wortwahl aber so in etwa)

will mich ja nicht rausreden, hätte das scheiß buch mitnehmen sollen...
dafür hab ich das, was wir als nächstes lesen in den ferien schon durch gehabt, die leiden des jungen werther.
in your face, bitch

(seit neuestem mein lieblingssatz)

hab heute eine kleine hure gesehen, die in meine schule geht, eine klasse unter mir ist, und die alle nur "bigmac" nennen. jaja, klein, fett & hässlich mit einem gang wie ein elefant, literally.
auf alle fälle, heute geht sie an mir vorbei und anstatt der fetten widerlichen wampe sehe ich einen flachen bauch, what the fuck?!
laut insidern war sie in ägypten (sie ist koptin) und hat gefastet und wird wahrscheinlich bis ende des semesters wieder so aussehen wie vorher.
aber trotzdem, heilige scheiße.
das war triggernd.
die kleine hure (entschuldigt, ich bin nur sauer auf mich selbst und lass es an anderen aus) schafft es in zwei monaten so extrem abzunehmen?
und ich schaff mühselig gerade mal... sieben? vielleicht?
die hat mindestens, mindestens 10 runter, wenn nicht sogar 20, ohne übertreibung... vorher war sie so
und ich meins echt ernst, ich hab das bild gefunden und dachte mir, jap, exakt so sah die kleine von hinten aus, exakt so.

und jetzt ist sie so:


vergleichbar mit diesen frauen, oder vielleicht noch schlanker...

Tumblr_lqpcqgfwnz1qkbon3o1_400_large


ich hab da ein paar fragen:

warum geht es so langsam?
warum bin ich manchmal so unfassbar stark?
und warum bin ich's manchmal überhaupt nicht?
warum bin ich immer noch fett, obwohl ich schon sieben kilo abgenommen habe?
warum hält das glücksgefühl in der früh wegen der kleiner zahl nicht den ganzen tag an?
warum zeigt mir der spiegel dieses widerliche, fette trampeltier?
warum sehe ich neben anderen so massiv und gigantisch aus?
warum?
warum?
und vor allem...


WARUM MERKT NIEMAND, DASS ICH SIEBEN BESCHISSENE KILO ABGENOMMEN HABE?!


WARUM SEHE ICH IMMER NOCH SO FETT AUS?!

Tumblr_ln1suq1zz51qzzndpo1_500_large



lessismore115:

dream.


die kleine schafft es in zwei monaten so viel abzunehmen?
na warte, der zeig ich's.
bis zu meinem geburtstag, bis zum ersten dezember.
wieviel?
mindestens 15 kilo müssen runter.
mindestens.
ideal wären exakt 27,8.
dann hab ich einen bmi von 16.5
ideal.



ICH WILL DÜNN SEIN.

verdammte scheiße, ich will's so sehr.


1 Kommentar:

  1. Je schwerer man ist, desdo mehr kann man leicht abnehmen. wenn du also leicht bist wiegen deine Knochen 10 kg dazu kommt noch das Wasser im Körper und somit ist das, was dein Körper zum leben braucht ca. 30 kg. rechne die doch mal von deinem Gewicht ab ;) (nur ein dummer vorschlag)
    (Ein Erwachsener von 70 kg Körpermasse besteht aus 46 Liter Wasser, 12 kg Eiweiß, (7,5 kg Fett), 0,7 kg Zucker und 3,8 kg verschiedene Salze)

    AntwortenLöschen