20120728

Ich

Ich bin seltsam.
Ich bin nichts und alles.
Ich will so viel und gebe mich mit so wenig zufrieden.

Ich will Gesundheit und Glück.
Ich hungere, rauche, kiffe, trinke. Ich verhungere nach Leben.
Ich esse, ich verzichte auf Suchtmittel. Ich bin satt vom Leben.
Ich möchte etwas und tue es nicht.
Ich möchte eine Beziehung.
Ich werde auf einen Mann aufmerksam, ich verliebe mich.
Ich merke, dass ich unglücklich bin.
Ich lerne einen anderen kennen, ich glaube, glücklich zu sein.

Ich betrüge den ersten.
Ich verfalle den dunklen Augen eines Dritten.
Ich betrüge sie alle.
Ich liege in irgendwelchen Armen und könnte schwören, ich wäre glücklich.

Ich gehe unter den Neonröhren der U-Bahn entlang und auf einmal wird mir klar, ich bin traurig.
Ich suche eine Lösung und der Teufelskreis beginnt erneut.
Ich will Liebe, ich will so viel, dass ich darin ertrinke.
Ich verlange bedingungslose Treue, ich toleriere keinerlei Betrug.
Ich will selbst treu sein und je mehr ich mich anstrenge, desto öfter gehe ich fremd.
Ich behaupte, es sei mir egal, ob ich die Einzige bin und leide Höllenqualen.
Ich tröste mich mit Wiens Nachtleben, der Musik, den Lichtern, dem Alkohol, dem Rausch.

Ich will Liebe, ich will Sex, ich will es immer und immer wieder, ich will es andauernd.
Ich will begehrt werden.
Ich will mich selbst lieben und werde von Selbsthass verzehrt.

Ich will ein Vorbild sein und doch gegen Regeln verstoßen.
Ich will rebellieren, provozieren, schockieren. 
Ich will Bewunderung und Anerkennung.
Ich will dünn sein.

Und ich glaube allen Ernstes daran, dass alles gut wird, wenn ich dünn bin.
Ich glaube allen Ernstes, dass ich glücklich werde, sobald ich dünn bin.

Nur noch ein Kilo.
Nur noch einer.

Ich schwör's dann wirst du glücklich.
Versprochen.

Tumblr_loa7onfibt1qiqgz0o1_500_large

Tumblr_m7u44zbgjk1r0lmr8o1_250_large

Tumblr_m7abi1xz611rwudn6o1_500_large

Tumblr_m71t2vtzhz1rwuol9o1_500_large

Tumblr_m73xrfo4ig1qf8zqto1_500_large

Love,
R.

Kommentare:

  1. Hey Robyn!

    Wieviel hast du denn jetzt schon abgenommen? Krass dass du dein Ziel schon fast erreicht hast! Ich hoffe du kannst dich bald akzeptieren /:

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey!
      Mittlerweile sind es fast 20 Kilo aber was mein Ziel betrifft... Ich weiß noch gar nicht, was es eigentlich ist... Das erste, welches ich in circa 5-6 Kilos erreicht habe, scheint mir so viel zu sein, zu viel. Das zweite, welches mehr als 10 Kilo entfernt ist, ist auch noch nicht genug... Es ist ein Teufelskreis, aber das weißt du vielleicht selbst...

      Alles Liebe,
      Robyn

      Löschen